Archiv für die Kategorie „Hörspiele“

Neue Rezension: Das Lektorat

 

Das Lektorat

.
-
.

Nachdem bereits einige Hörer bei den Soundtales Productions ihre Meinung zu “Das Lektorat” geäußert haben, ist heute die erste offizielle Rezension erschienen. Und zwar im neuen Rezensionsportal “Die Hörpiraten”.
.
Wie sie ausgefallen ist?  Hier geht’s zur Rezension.

Die Kreuzkette – Erste Klänge der Mystery-Historie

Frankreich im Jahre 1805.

Gegen Ende der Dreikaiserschlacht entdeckt der junge Julien eine Kreuz- kette in einem Häufchen Asche und nimmt sie an sich. Zurück auf dem Gut seines Vaters überreicht er die Kette seiner Verlobten Louise.

Und ab diesem Tag geschehen sonderbare Dinge, deren schreckliche Aus- wirkungen auch vor seiner Familie nicht halt machen …

Vor mehr als eineinhalb Jahren entsprang das Skript “Die Kreuzkette” meiner Feder und auf unendlichen Umwegen hat es nun seinen Weg zur Produktion gefunden. Und die Zeit des Wartens soll sich gelohnt haben, denn Tommy Waltner, der Schnitt und Regie übernommen hat, wendet für die Produktion ein völlig neues Tonverfahren an, das “Die Kreuzkette” zu einem plastischen Klangerlebnis werden lässt.
.
Aus diesem Grund empfehle ich auch, die folgenden kleinen akustischen Leckerbissen über Kopfhörer zu genießen:

TEASER II: Louises Gemach

TEASER I: 60 Zentimeter

Das Hörspiel entsteht in Zusammenarbeit mit den MindCrusher Studios und wird voraussichtlich Ende des ersten Quartals 2010 erscheinen.

Ab sofort zum Download: Das Lektorat

Nachdem “Das Lektorat” am 20. Dezember eine sehr erfolgreiche Premiere im Webradio der Soundtales Productions gefeiert hat, bei der es im Live-Chat amüsant und spaßig zu ging, gibt es das Hörspiel nun auch auf der Downloadseite zum Herunterladen.

Und darum geht es:

Autoren und Lektoren bilden eine untrennbare Einheit mit gemeinsamem Ziel: Das perfekte Hörspiel-Skript zu produzieren.

So ist es auch bei Melissa und Wolf. Doch als der einst so zuverlässige Wolf plötzlich beginnt, seine Pflichten zu vernachlässigen, wird Melissa einem anderen Lektor zugeteilt.

In ein kreatives Loch gestürzt, setzt sie nun alles daran, dem seltsamen Verhalten ihres Partners und Freundes auf den Grund zu gehen.

Damit möchte ich mich auch noch einmal ganz herzlich bei allen Beteiligten und Helferlein bedanken, die diese Produktion ermöglicht haben und natürlich auch bei allen Hörern!

Das Lektorat – Veröffentlichung

Montag, den 20. Dezember, um 20Uhr wird mein neues Hörspiel “Das Lektorat” veröffentlicht. Das Team der Soundtales Productions hat für diesen Termin ihren Stream und ihren Chat zur Verfügung gestellt, sodass dieses Hörspiel trotz seiner Plattformunabhängigkeit eine Live-Premiere feiern kann.
Vielen Dank dafür!
Anschließend wird “Das Lektorat” natürlich auch hier auf der Website im Downloadbereich zur Verfügung stehen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn der Premierenchat voll wird!

MAO-A – auf Irrwegen

Die erste Folge von “Das Auge (von Denjaville)” ist nun in der ersten Skriptversion abgeschlossen. Ich habe mir vorgenommen, noch eine Szene einzufügen, das muss nun aber noch ein wenig warten.

Und zwar wegen MAO-A.
Die Idee zu diesem Skript (einer Dystopie) kam mir bereits Anfang des letzten Semesters in den Sinn – also vielleicht im März oder April diesen Jahres. Und nun habe ich endlich die Gelegenheit, diesen groben Gedankenfetzen weiter auszuarbeiten – und zwar mit Hilfe dramaturgischer Unterstützung von Seite meiner Universität, was mich sehr freut.
Da ich meine Skripte bisher immer nur nachträglich ins Lektorat gegeben und nie gemeinsam mit einem Dramaturgen entwickelt habe, bin ich sehr gespannt auf die Vorgehensweise und das Endergebnis.

Die Arbeit an MAO-A hat gerade erst begonnen und meine erste Aufgabe bestand darin, die Welt, die ich mit diesem Hörspiel erschaffe, an konkreten Situationen vorzustellen.
Und nun harre ich der Dinge, die da kommen mögen.